Fetisch Glossar

Was ist ein Fetisch

Ein Fetisch ist ein besonderes verlangen oder einer Vorliebe in einer bestimmten Situation

Wenn man sich gerne Frauen in engen Jens anschaut (Jeans Fetisch) und dabei ein gewisses verlangen bekommt nennt man das einen Fetisch.

Hat man das verlangen eine Frau oder einen Mann nur Anal zu penetrieren (Analsex) somit ist es ein Anal Fetisch.

Schaut man sich gerne die Brüste einer Frau an egal ob bekleidet oder unbekleidet so kann man davon ausgehen das man einen Busen Fetisch hat.

Noch ein kleines Beispiel, bevorzugt ein jüngerer Mann eine Reifere oder Ältere Frau (auch als MILF / Gilf bezeichnet) beim Sex weil es seine Vorliebe ist somit ist es auch ein Fetisch.

Ein Fetisch ist eigentlich nur eine besondere eigene Vorliebe in gewissen Situationen

Einige Abkürzungen zum Fetisch

Abkürzung Übersetzung Beschreibung
17 x 5 Länge und Breite Dies ist des Penis nach EU-Norm 600 geändert seit 2002 durch EN ISO 4074
25/180/65 Alter/Größe/Gewicht Größe ist in cm und Gewicht in KG
69 Oralsex beidseitig Position in welcher sich beide Partner gleichzeitig oral verwöhnen können
A aktiv Klare Rollenverteilung der Beteiligten – es gibt jeweils ein sexuelle aktive und passive Person
a2m Anal to Mouth (Anal zum Mund) Der Penis oder etwas anderes wird direkt aus dem After in den Mund genommen
AFF Anal-Faust-Fick Anal-Fisting SIE oder ER schiebt dem Sex-Partner die Faust Anal ein
AHF Achsel-Höhlen-Fick Der Mann reibt seinen Penis zwischen dem Oberkörper und dem daran eng anliegenden Oberarm der Partnerin
AO Alles ohne Hier finden Geschlechtsverkehr ohne Kondom statt
Aufn mit Aufnahme SIE oder ER nimmt sein Sperma mit dem Mund auf
AV Anal-Verkehr
B/D Bondage / Discipline Fesselspiele und “Strenger” Umgang ist erlaubt
BBB Bart, Bauch, Brille Jeweils in den Variationen “kein BBB” oder “BBB ok”. ER oder SIE drückt damit aus, ob Interesse an einem Mann bestimmten Typus (mit „Bart, Bauch und Brille“) besteht
BBBJ Bare Blank Blow Job SIE oder ER beschränkt sich auf Lutschen
BDSM Bondage / SadoMaso Bondage (Fesselspiele) und SadoMaso (Schmerzausübend / Schmerzertragend) Spiele, die bis an die körperliche wie auch geistige Schmerzgrenze gehen
BH BH-Größe Die Körbchengröße einer Frau
BHV Bahnhofsviertel
BI Bisexuell Kann in verschiedenen Variationen vorkommen: Bi-Er, Bi-Sie, Bi-Mann, Bi-Frau, Bi-Party usw.
BJ Blowjob SIE oder ER lutscht den Penis
BmB Bitte mit Bild Verabredung zu einem (realen) Treffen, findet nur statt, wenn der Kontaktsuchende ein Foto von sich mitschickt
braun-weiß Kot und Sperma Spiele mit Kot und Sperma
BV Brust-Verkehr Wird auch Spanisch, Busen- oder auch Titten-Sex genannt
BW Brust Warzen-Spiele ER oder SIE drückt das Interesse an allerlei schönen Spielen rund um Brustwarzen aus
BWP Brust Warzen-Piercing SIE oder ER verfügt über mindestens ein Brustwarzen-Piercing
Bz / biz Bizarr
DD A) Dildo B) Körbchengrösse beim BH C) Doppeldecker Frau welche gleichzeitig Anal und Vaginal befriedigt wird
Deutsch Missionarstellung Frau unten, Mann oben, Gesicht zueinander
Dev Devot
Dom Dominant
DP A) Doppelpack B) double Penetration A) Sex mit 2 Frauen

B) zwei Männer gleichzeitig in einer Frau

DS Dildo-Spiele
DW Damenwäsche
EL Eierlecken SIE oder ER lutscht an seinen Hoden / Eiern.
Engl. Englisch Erziehungsspiele mit dem Rohrstock
Erz. Erziehung
Exhib Exhibitionistisch Steht für die Vorliebe, dass ER oder SIE gerne zuschaut
FA Finger-anal Frau oder Mann fingert Partner(in) in den Po
FE Fusserotik Allerlei schöne Spielchen rund um die Füße des Partners
FF Faustfick ER oder SIE führt seine Faust in vaginal oder anal in den Partner ein.
flag Flagellieren Ein bisschen hauen. Meist sind damit leicht Klappser auf das Hinterteil des Partners gemeint
FM Französisch mit Blasen mit Kondom
FN Französisch natur Blasen ohne Kondom
FO französisch ohne Blasen ohne Kondom
Fp Französisch pur Blasen ohne Kondom und ohne Aufnahme
FS Face Sitting Die Frau sitzt auf dem Gesicht des Sex-Partners
FT Französisch total Blasen ohne Kondom mit Sperma schlucken
GB Gesichtsbesamung SIE oder ER erlaubt IHM sein Sperma auf dem Gesicht zu verteilen
GF6 / GFX Girlfriendsex Bezeichnung für besonders intimen und freizügigen Sex. Sex wie mit der Freundin, meist mit Küssen und Schmusen
GP G-Punkt
GR Griechisch Es handelt sich um Analverkehr
GS Gruppensex
GV Geschlechtsverkehr
HE / HV Handentspannung / Handverkehr Masturbation SIE oder ER befriedigt SIE oder IHN ausschließlich mit der Hand
het. Heterosexuell
HH Hobbyhure SIE drückt damit aus, dass sie nur gelegentlich sich mit anderen Männern trifft. Meist, um unausgelebte Begierden dadurch zu befriedigen
HIV+ HIV-Test positiv SIE oder ER ist mit dem HIV- (Aids-) Virus infiziert
HWG Häufig wechselnde Geschlechtsverkehrspartner
IS Intimschmuck Gemeint sind hier z.B. Piercings oder Kettchen
Katoi / Katoey Komplett umoperierte Frau Vollständig zur Frau umgebauter “ehemals Mann”, zumeist aus Thailand stammender Transsexueller
KB Körperbesamung SIE oder ER erlaubt ihm, seinen Sperma auf dem Körper zu verteilen
KF / KG Konfektionsgrösse
KFI Keine Finanziellen Interessen
KKF Kniekehlenfick ER reibt seinen Penis zwischen dem Oberschenkel und dem daran eng anliegenden Unterschenkel des Sex-Partners
KS Kuschelsex
KV Kaviar Gemeint ist damit meist Kot
LL Lack & Leder
NF Naturfranzösisch Blasen ohne Kondom
NK Naturkaviar Gemeint ist damit Kot
NR Nichtraucher
NS Natursekt Gemeint ist damit Urin
NT Nichttrinker
O unterwürfige Frau
OEM / ÖM Ölmassage
OFI Ohne Finanzielle Interessen
OV Oralverkehr Blasen, Lecken
OW Oberweite
P passiv Klare Rollenverteilung der Beteiligten – es gibt jeweils ein sexuelle aktive und passive Person
PG Puffgänger Jemand der häufig käuflichen Sex in Anspruch nimmt
PP Poppers Umschreibung für Homosexuelle
PPS Parkplatz-Sex
PT Partnertausch Paare haben gemeinsamen gemischten Sex
ras. rasiert Rasiert im Intimbereich
RP Rückporto Meist ist damit gemeint, dass ER oder SIE dem anderen die Fahrkosten bezahlt, damit ER oder SIE zum Besuch kommt
RRR Rein-Raus-Runter Die Schnelle Nummer
RS Rollenspiele
RW Reizwäsche
Safe Sex nur mit Kondom Französisch ohne Abspritzen. Küssen allerdings uneingeschränkt
SC Swingerclub Club wo sich tolerante Paare und evtl. auch Einzelpersonen treffen und dann Partnertausch, Gruppensex usw. praktizieren
SLP Schamlippenpiercing
SM Sado / Maso
Spanisch Brust-Verkehr Reiben des männlichen Penis zwischen den Brüsten der Frau bis zum Orgasmus
SPZK Sperma Zungenküsse SIE oder ER küsst IHN intensiv, während sich sein Sperma noch im Mund des Anderen befindet
SS A) Spermaschlucken B) Straßenstrich
SStr / StrStr Straßenstrich
SW Sandwich Zwei Männer und zwischen ihnen liegend eine Frau
T6 Telefonsex
TB Tittenbesamung ER spritzt und verteilt sein Sperma auf ihren Brüsten
Tbl Tabulos (Mache alles) Also auch ohne Kondom.
TF Tittenfick Auch Spanisch genannt
TG Taschengeld Umschreibung für wenig Geld
Toil. Sex Toiletten-Sex Umschreibung und Oberbegriff für KV und NS
TS Transsexuell ehem. Mann mit Brust und Penis
TT Titten-Trimming Brustwarzen-Massage, Brustwarzen-Kneifen
TV Transvestit Als Frau verkleideter Mann
uner unerfahren
Unk. Unkosten
V / VO Voyeur / Voyeurismus In der umgangssprachlich auch Spanner genannt.
VE Verbalerotik / Dirty Talk Ist die eher abwertend verwendete Bezeichnung für ein Interesse am Reden oder Prahlen über sexuelle Phantasien
VH Vorderhaus Umschreibung für die Lage des Eingangs des Bordell
WS Wassersport Umschreibung für Urinspiele. Gleichbedeutend wie NS
WX Wichsen / Masturbieren Gegenseitig oder einander dabei zuschauend
XL Extra Large Auf die Größe bezogen und kann sich auf den Penis, die Brüste oder sonstige Körperteile beziehen
XXL Extra Extra Large Sehr groß z.B. Penis, Brüste oder Bauch
ZA Zungenanal am oder im Anus lecken
ZK Zungenküsse